Permalink

0

Back to work! Was ziehe ich nur an? Personal Shopping mit Bianca von Stilfrage

Ende meiner Elternzeit

Nach sechs Jahren Elternzeit heißt es für mich: back to work. Ich bin aufgeregt und dünnhäutig. Vorfreudig und ängstlich. Ich hätte es gut zu Hause aushalten können. Das Mama-sein hätte mir noch ein paar Jahre genügt und ich weiß, dass es Zeit ist wieder anzufangen. Meine größte Herausforderung (zwischen all dem organisatorischen) ist die banale Frage: Was ziehe ich an?

Ich brauche professionelle Hilfe

Seit Monaten räume ich mit #mariekondo unser Haus und meinen Kleiderschrank aus. Übrig geblieben ist wenig und vor allem wenig Business-taugliches. Ich beschäftige mich nicht wirklich viel mit Mode und diesmal brauche ich Hilfe und zwar professionelle. Gedacht getan. Ich rufe Bianca Stäglich von Stilfrage an. Wir kennen uns von einem Workshop und ich erfülle mir den Traum vom personal shopping. Ich bin Jeans und Blusen leid und würde gern mit neuem Outfit meinem Ich ein Update verpassen.

Zwei Wochen später schiebe ich den Vorhang beiseite und betrete mitten im Kaufhaus Oberpollinger meinen Traum. Ein wunderschöner 30qm großer Fittingroom mit meiner eigenen Stylistin Bianca. Sie wartet bereits auf mich und hat im Vorfeld schon zwei Stunden Kleider ausgesucht.

 Business casual Weiterlesen →

Permalink

0

Mein liebstes Silvester-Partyspiel (Freebie)

Ihr Lieben,

ich hoffe der Sekt steht kalt, die Sternchenwerfer sind funkelbereit und die Playlist wartet in den Startlöchern.

Kommt gut rein, in das neue Jahr 2019.

Wir feiern dieses Jahr zu Hause und das erste Mal wohl mit wachen Kindern, die schon jetzt die Stunden zählen, wann die erste Rakete in den Himmel düsen darf.

Silvester-Partyspiel

Für euch habe ich noch ein kleines Geschenk, mein Lieblings-nebenbei-Silvester-Tischspiel. Einfach die Fragen ausschneiden und zur Deko zwischen Knabbereien und Sekt auf den Tisch legen und warten was passiert. Ich liebe die Fragen und die Geschichten, die mit ihnen auf den Tisch purzeln.(#Inspiration von Slomo aka Okka Rohd)

Hier einmal drucken: Silvester-Frage-Spiel & schön feiern!

Happy new Year!

Eva

Silvesterspiel

Silvester-Partyspiel

Partyspiel

Silvester-Partyspiel

Permalink

0

Der schönste, gepimpte Kinderkaufladen für Lotte

Gastbeitrag meiner Freundin Antje von “Little girl takes the world”.

Kaufladen für Kinder Ikea

Lottes Kinderkaufladen

„Guck mal, Hase, das können wir doch auch machen“ So beginnen meistens unsere DIY Projekte.
Nachdem das Christkind unserer Lotte zu Weihnachten die gepimpte Duktig Kinderküche (hier) gebracht hat, sollte nun zum 2. Geburtstag der passende Kaufmannsladen her. Natürlich gibt es ganz tolle Kaufmannsläden zu kaufen, die unterm Strich wahrscheinlich günstiger sind, aber wir machen nun mal gern alles selbst. 

Kinderkaufladen DIY

Herzlich willkommen

Weiterlesen →

Permalink

0

Kategorie: Geheimrezept! Weltbestes Kürbischutney

Kürbischutney- Wir machen es uns in meiner Küche gemütlich

Wir machen es uns in meiner neuen (endlich!) Küche gemütlich und kochen gemeinsam das weltbeste süß-feurige Kürbischutney. Bei einer Flasche Wein, herzhaftem Käse und frischem Brot mit einer knusprigen Rinde und dem süß-feurigen Kürbischutney kann unser  Tag ausklingen. Es schmeckt auch großartig zu Süßkartoffeln oder Schweizer Bürli (siehe Thermomix – Rezeptwelt) sowie zu Gegrilltem und ist ein wahrer Abendessenretter oder Stullenaufpimper.

Heute schon an Weihnachten denken

Wenn ich Zeit und Muse habe, mach ich gleich mehr Kürbischutney, da es sich zum einem sechs Monate hält und zum anderen ist es dann schon fast egal, ob ich einen oder zwei Kürbisse vorbereite. Das ist zugegeben aufwendiger, aber für manchen Gerichte lohnt sich die Investition einfach. Macht es euch einfach und nehmt einen Hokkaido, bei dem kann man die Schale dran lassen kann. Ich persönlich nehme mir gerne die Zeit zum Kochen und entferne die Schale grob. Das Kürbischutney ist übrigens auch ein tolles Geschenk aus der Küche für Weihnachten. Zusammen mit einer Flasche Wein oder einem schönem Käse – ein feines, selbst gemachtes Mitbringsel. Weiterlesen →

Permalink

0

Die verdiente Auszeit – Kreta Urlaubstipps

Endlich eine Pause vom Alltag!
Raus aus dem Haus, der Stadt, dem Land.
Die Pause hatten wir uns alle Fünf verdient. Abgesehen von uns arbeitenden Erwachsenen brauchen die Kinder auch mal eine Auszeit von Kindergarten, Schulalltag oder Ferienbetreuung.

Wir haben uns schon letzten Herbst auf die Suche nach dem geeigneten Reiseziel gemacht. Ehrlich gesagt, träumte ich davon irgendwo im Nirgendwo auf einem nachhaltig und ökologisch geführten Bauernhof am Meer in der Hängematte zwischen Olivenbäumen und Palmen zu liegen. Ich sah schon vor mir, wie wir am Abend, das Glas Rotwein in der Hand, mit einer Handvoll anderer Gäste am Tisch sitzen und die Speisen aus eigenem Anbau und Herstellung genießen.
Ich weiß, ein absolutes Klischeebild. Und leider musste ich mich auch davon wegbewegen. Während der Reiseplanung  wurde mir klar, dass eine solche Unterkunft meist so weit ab vom Schuss liegt, dass es erst einen Flug, womöglich mit Umsteigen, und eine noch längere Fahrt mit dem Leihauto nach sich ziehen würde. Mit größeren Kindern ist dies sicher machbar. Aber unser Kleinster ist erst drei und Autofahren ist nicht seine Leidenschaft. Weiterlesen →