Referenzen

Wir freuen uns sehr, dass unsere Teilnehmer so viel aus den Workshops mitnehmen und danach wunderbare Filme für ihr Business machen.
Ein paar von ihnen haben sogar darüber berichtet.
Bestimmt kennt ihr Johanna und ihren Blog pink-e-pank: “Fotos sind was wunderbares. Sie können ihn einfangen, diesen einen Moment, dieses Lächeln, dieses Blitzen in den Augen.
In dem Blogbeitrag #lovethemoment freut sich Johanna auf den Workshop.

 

Claudia von WAS FÜR MICH war auch mit dabei. Wenn ich Fotos meiner Babies sehe, muss ich lächeln. Lese ich meine eigenen Texte über die Zeit, bekomme ich feuchte Augen.
Aber so richtig schluchzen muss ich, wenn ich Videos meiner Kinder sehe.”
Sie war so begeistert und hat “Fünf Eeasypeasy Tipps für richtig schöne Familienfilme” aufgeschrieben.

“Wieviel ich in diesen paar Stunden gelernt habe – übers Videodrehen, das so viel einfacher ist, als ich mir das vorgestellt hatte, aber auch über mich.”schreibt Okka auf ihrem Blog okkarohd.com.”Wie gut es tut, sich auf etwas Neues einzulassen. Und wie gut es tut, sich selbst etwas Gutes zu tun (und einen Wunsch wahr werden zu lassen).”