Permalink

0

Warum ich statt Marmelade gerade Erinnerungen einkoche

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll und gerade ist hier mächtig viel los. Auf der einen Seite sind wir viel on tour, besuchen Opa in Dortmund, haben mit Freunden an Pfingsten ein Haus gemietet und vorher noch schnell ein Wochenende auf einem Bauernhof am Chiemsee verbracht. Und auf der anderen Seite, stellen wir unserem Leben die Frage, wie und wo wir leben wollen. Wir treffen ungewohnte, große Entscheidungen, denn ein neues zu Hause ist in Sicht und damit richtig viel Veränderungen. Veränderungen auf die ich seit langem warte und sie mir von Herzen wünsche. Und sie wirbeln mich auf, sie verursachen Herzhüpfer und Herziepen. Weil mit dem Neuem auch das Alte, Vertraute geht und so lebe ich mich durch den Tag und versuche ganz viel zu konservieren. Aufzuheben. Statt Marmelade koche ich Erinnerungen ein und habe angefangen kleine Filme (20 Sekunden) zu drehen. Kleine Geschichten mit Lieblingsorten und Lieblingsmenschen – also little stories of my life- und ich liiiiiebe sie. Hier eine kleine Auswahl für euch und seit gnädig mit mir, ich übe noch…(Lautsprecher anmachen!)

Mini monday film from Kopfkonzert.com on Vimeo.

Wiesenblumenliebe from Kopfkonzert.com on Vimeo.

Mini saturday film from Kopfkonzert.com on Vimeo.

Liebe Grüße aus unserem Alltag

Eva

P.S. Auf meinem Instagram Account gibt es noch mehr Einblicke

Kommentare

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge