Permalink

0

Vier Dinge, die mein Ostern besonders schön machen!

Seid ihr schon in den Osterferien und hüpft bis Mittag im Schlafanzug durch die Wohnung oder seid ihr noch fleißig am Arbeiten? Ich geniesse gerade noch drei ruhige Vormittage, an denen die Kinder im Kindergarten sind und erledige die letzten Dinge für Ostern. Eier gefärbt haben wir bereits letzte Woche und ich habe die Eier in Obstnetze gepackt, was kleine zarte Muster auf die Eier gezaubert hat. (Denkt daran das Netz ordentlich fest zu ziehen, damit man danach den gewünschten Effekt hat) Die Kinder mögen die Eier etwas bunter und hier könnt ihr unsere Werke sehen:

Ostereier färben mit Obstnetzen from Kopfkonzert.com on Vimeo.

Kleines Mitbringsel gesucht?

Ein schönes DIY und wirklich schon ein Osterritual in unserer Familie, sind die kleinen Kränze aus Steckzwiebeln. Super geeignet als Mitbringsel oder für die eigene Osterdeko. Wie ihr sie macht, seht ihr hier im kurzen Video:DIY Osterkränze aus Steckzwiebeln from Kopfkonzert.com on Vimeo.

Lieblingsaufstrich fürs Osterfrühstück

Und wenn ihr jetzt noch Paprika und Tomate gern habt, gibt es hier einen großartigen Aufstrich zum Selbermachen fürs Osterfrühstück oder fürs Abendessen oder einfach so. Ich habe letzte Woche vier Gläser davon produziert und wirklich, die Süße der Paprika, der leichte Knoblauch Geschmack, die cremige Konsistenz. Probiert ihn aus. Einfach aufs frische Brot streichen oder zu Käse reichen. Eindeutige #Aufstrichliebe
Hier gehts zum Rezept. Für alle, die keinen Thermomix haben, es geht auch ohne. Einfach mit dem Pürierstab pürieren. Dann ist allerdings wichtig, dass ihr den Aufstrich gut einkochen lasst und dabei rührt, damit er nicht anhaftet. Ich habe das Öl und die Nüsse direkt vor dem Einkochen mit dazu gegeben.

Likör aus Eiern, Cremig, Osterlikör

Weltbester Eierlikör – easy Selbermachen

Der Klassiker Eierlikör – easy zum Selbermachen

Es ist ein Brauch von Alters her: Wer Sorgen hat, hat auch Likör. Wilhelm Busch

In diesem Sinne ist unser Vorrat an Eierlikör dieses Jahr schon aufgebraucht. Er wird an anderen Orten mehr gebraucht. Meine Freundin hat gerade ein sehr trauriges Herz und so haben wir gestern Abend Eierlikör aus kleinen Schokowaffeln geschlürft. Danach war alles schon klitzeklein besser. Glaube ich. Hoffe ich. Zur Sicherheit habe ich die Flasche da gelassen. Lecker ist er, der Eierlikör. Sehr sogar. Cremig, fast samtig. Hier gehts zum Rezept.

Soweit von mir. Viel Freude beim Ausprobieren, beim Essen, beim Schlürfen und überhaupt.

Herzlichst

Eva

Und wer an Ostern viel Zeit hat…wie wärs mit selbst gemachten Samenbomben?

Kommentare

Kommentare

Kommentar verfassen